close
close
Menu

Osmanischer Wanderweg

Osmanischer Wanderweg

1430 erobert Murat II. Thessaloniki und die Zeit der Osmanischen Herrschaft wird bis zur Befreiung der Stadt von der griechischen Armee im Jahr 1912 dauern. 1492 kommen circa 20.000 Juden aus Spanien auf der Suche nach einer neuen Heimat in Thessaloniki an. Das Zusammenleben der Griechen, Türken und Juden verschenkt Thessaloniki einen multikulturellen Charakter, der in den kommenden Jahrhunderten die Stadt kennzeichnen wird. Während dieser Zeit werden in Thessaloniki Gebäude für verschiedene Zwecke gebaut, während viele Kirchen in Moscheen umgewandelt werden. Der architektonische Stil der Stadt Thessaloniki wird nun eher vom Osten beeinflusst, aber von der Stadt fehlen die Gebäude mit europäischem Stil nicht. Entdecken Sie den vielfarbigen Bezesteni Markt, die gewölbten Hamams für die Reinigung und den sozialen Austausch, die Moscheen des islamischen Glaubens, die öffentlichen Gebäuden, die alten Häuser, wie das Haus des Gesellschaftsreformers der Türkei, Mustafa Kemal Atatürk und viele andere Häuser in der Stadt, wo der Westen dem Osten durch die Bilder, die Aromen und die Musiken begegnet.

Villa Ahmet Kapanci

Das schöne Landhaus wurde 1898 für Ahmet Kapanci errichtet und ist ein Musterbeispiel der Architektur des Eklektizismus. Es besteht aus dem Hauptgebäude und einem Turm. Kennzeichen sind die Vielfältigkeit im…
vieles mehr

Yahudi Hamam

Seinen Namen „Yahudi“, was jüdisches Dampfbad bedeutet, verdankt das Hamam seiner Lage, nämlich in dem jüdischen Stadtviertel. Es ist mit Plinthen und Steinen nach der byzantinischen Architektur gebaut und verfügt…
vieles mehr

Die Gärten von Pascha

Gebaut wurden sie 1904 von einem unbekannten Architekten auf einer Fläche von einem Stremma und sind ein einzigartiges Musterbeispiel einer hervorragenden Architektur. Im Zentrum dominiert ein Brunnen und sie sind…
vieles mehr

Mordoch Villa

Das schöne Haus wurde 1905 von einem türkischen hochrangigen Militärangehörigen, dem Seifulah Pascha errichtet und vom Architekten Xenophontas Paionidis entworfen. Kennzeichen des Gebäudes ist die Koexistenz von Elementen des Neoklassizismus,…
vieles mehr

Hafiz Bey Villa – Schule für Blinde

Die Hafiz Bey Villa wurde 1879 errichtet und vom Architekten Xenophontas Paionidis entworfen. Während des II. Weltkriegs wurde sie von den Deutschen beschlagnahmt und seit 1961 wird hier die Schule…
vieles mehr
X

Right Click

No right click