close
close
Menu
Malakopi - Galerie

Malakopi - Galerie

Das Gebäude in dem Stadtviertel der Franken wurde 1906 - 1907 vom italienischen Architekten Vitaliano Poselli im Auftrag der Familie Allatini, einer der mächtigsten jüdischen Familien in Thessaloniki, errichtet. Es besteht aus dem Hauptgebäude und dem Garten im südlichen Teil des Geländes. Da wo der Garten war, wurde die Galerie errichtet, um die Bank von Thessaloniki, die die Brüder Allatini gegründet haben, sowie auch verschiedene Läden und Büros zu beherbergen. Das Gebäude wurde während des großen Brandes in 1917 nicht zerstört, wurde aber endgültig geschlossen, als es 1940 von den Nazis besetzt wurde. Ein interessantes Merkmal der Galerie ist die Uhr an dem Giebel der Fassade, die der Tradition nach um 11:05 aufgehört hat, um die Uhrzeit nämlich, um die 1978 das große Erdbeben in Thessaloniki stattfand. Heute haben die Restaurants und Bars, die in der Galerie eröffnet sind, dem Gebäude ein zweites Leben gegeben. Diesmal geht es um ein Nachtleben, denn die Gegend ist jedoch zu einem der beliebtesten Treffpunkte in Thessaloniki geworden.

Facebook Twitter Google+ Pinterest

Additional Info

Kooprdinaten:
40.637256, 22.939041
Adresse:
Syngrou-Str. 7
X

Right Click

No right click