close
close
Menu
Die Kirche der Heiligen Aikaterini

Die Kirche der Heiligen Aikaterini

Die Kirche wird Ende des 13. - Anfang des 14. Jahrhunderts datiert und war die Hauptkirche eines byzantinischen Klosters. Die Kirche unterscheidet sich aufgrund des kunstvollen Außenmauerwerks und den inneren Wandmalereien mit Darstellungen aus dem Evangelium, den Wundern Jesu u.a., die von den Türken verputzt wurden, als die Kirche zu einer Moschee umgewandelt wurde. Die Ikonen sind nach der makedonischen Schule für Ikonenmalerei hergestellt, d.h. der menschliche Körper wird stark und kräftig dargestellt, um mit ihrer Stärke und ihrer Spannung die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zu ziehen.

Facebook Twitter Google+ Pinterest

Additional Info

Kooprdinaten:
40.643178, 22.944275
Adresse:
Tsamadou-Str. und Ödipoda-Str., Oberstadt
X

Right Click

No right click